Blaulicht BW: Nach Trunkenheitsfahrt im Bereich Suche nach gefährdeten Verkehrsteilnehmern und Zeugen

Polizeiweste

Ludwigsburg (ddna)

Am Freitag am Nachmittag wurde der Polizei ein möglicherweise alkoholisierter Fahrzeuglenker gemeldet. Dieser befuhr mit einem roten VW Caddy mit Werbeaufschrift aus dem Bereich Unterjettingendkreis Böblingen kommend in den Landkreis Calw ein, die Fahrt führte dann über Nagold – Oberschwandorf – Egenhausen – Spielberg in Richtung Altensteig. Lt. Zeugen soll das Fahrzeug öfter Schlangenlinien gefahren und auch auf die Gegenfahrbahn geraten sein so dass wohl Fahrzeuge gezwungen waren auszuweichen bzw. zu bremsen. Der VW Caddy konnte letztlich zwischen Spielberg und Altensteig durch eine Polizeistreife festgestellt und angehalten werden. Hierbei kollidierte der Caddy noch mit einem Dienstfahrzeug wodurch ein Polizeibeamter leichte Verletzungen davontrug und Schaden im Höhe von insgesamt 18.000 Euro an den beiden beteiligten Fahrzeugen entstand. Da der Fahrer des VW Caddy betrunken war, wurde eine Blutentnahme durchgeführt und der Führerschein des Mannes einbehalten.

Die Verkehrspolizei Pforzheim bearbeitet den Fall und bittet Zeugen und Verkehrsteilnehmer, die von der Fahrweise des Caddylenkers gefährdet wurden um telefonische Kontaktaufnahme unter 07231 / 186-3111.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)