Blaulicht Niedersachsen: Lkw-Fahrer übersieht zwei Fußgänger und verletzt einen schwer

Einsatz mit Fahrzeugen

Hannover (ddna)

Am Samstagnachmittag, 13. November 2021, hat ein Lkw – Fahrer beim Abbiegen von der Schulenburger Landstraße auf ein Grundstück zwei Personen übersehen und verletzt. Ein 27 -Jähriger musste stationär aufgenommen werden.

Der 59 Jahre alte Fahrer des Lkw befuhr die Schulenburger Landstraße in Richtung Innenstadt und bog auf Höhe der Sorststraße nach rechts auf ein Grundstück ab. Dabei übersah er eine 25 Jahre alte Fußgängerin und einen 27 Jahre alten Fußgänger, die auf dem Gehweg stadteinwärts gingen. Die 25-Jährige wurde durch den Lkw gestriffen und leicht verletzt. Der 27-Jährige wurde von dem Fahrzeug erfasst und wenige Meter mitgeschliffen. Er wurde erheblich verletzt und mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gebracht.

Die Polizei ermittelt nun wegen der fahrlässigen Körperverletzung zum Nachteil der beiden zu Fuß Gehenden.

Quelle: Polizeidirektion Hannover, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion