Blaulicht Niedersachsen: Polizei stoppt unter erheblichen Alkoholeinfluss geparkten E- Scooter Fahrer

Polizeiauto

Wolfsburg (ddna)

Wolfsburg, Goethestraße

14. November 2021, 2:20 Uhr

Am frühen Sonntagmorgen fiel einer Streife in der Goethestraße einen Mann auf, die sehr unsicher auf einem E-Scooter fuhr. Die Beamten konnten beobachten, dass der Fahrer bei einem Wende – Versuch mit seinem E-Scooter um ein Haar mit einer Hauswand kollidiert wäre. Bei deren Verkehrskontrolle stellten die Beamten erheblichen Alkoholgeruch in der Atemluft und einen unsicheren Stand fest. Ein freiwillig durchgeführter Alkoholtest ergab bei dem 18-Jährigen einen Wert von 1,86 Promille. Danach ging es für den 18-Jährigen in das Klinikum Wolfsburg, wo ihm von einem Arzt eine Blutprobe entnommen wurde. Durch die Beamten wurde gegen ihn ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr eingeleitet.

Quelle: Polizei Wolfsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)