Polizei NRW: Unter Drogeneinfluss mit Mofa unterwegs

Polizeiauto auf der Straße

33098 Paderborn (ddna)

(uk) Die Polizei hat am Freitagabend einen Mofa – Fahrer aus dem Verkehr gezogen, der offensichtlich unter dem Einfluss von Drogen stand. Die Beamten hatten gegen 22:25 Uhr an der Einmündung Borchener Straßeinstraße gestanden, als ihnen ein Mofafahrer auffiel, der in die Pipinstraße abbog und beim Erblicken des Streifenwagens sofort abstieg und sein Gefährt weiter schob. Der 43- jährige Fahrer wurde daraufhin angehalten und kontrolliert. Bei der Überprüfung stellten die Polizisten Anzeichen von Drogenkonsum fest. Da auch ein durchgeführter Drogentest positiv verlief, wurde der Zweiradfahrer zur Polizeistation an der Riemekestraße gebracht, wo ihm eine Blutprobe entnommen und ein Ordnungswidrigkeitenverfahren eingeleitet wurde.

Quelle: Polizei Paderborn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion