Blaulicht BW: (UL) Dornstadt/A8 – Auto überschlägt sich / Am Sonntag verlor ein Autofahrer die Kontrolle über seinen VW auf der A8.

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Ulm (ddna)

Der 34-Jährige fuhr gegen Mitternacht in Richtung Stuttgart. Zwischen den Anschlussstellen Ulm – Ost und Ulm – West querte ein Wildtier die Autobahn. Dadurch erschrak der Fahrer wohl und riss sein Lenkrad nach links. In Folge verlor er die Kontrolle über seinen VW und streifte an der Mittelleitplanke entlang und schleuderte über die Fahrbahn. Im Anschluss kam das Auto nach rechts von der Fahrbahn ab. Im angrenzenden Grünstreifen überschlug es den VW häufig. Bei dem Unfall erlitt der 34-Jährige schwere Verletzungen und kam in ein Krankenhaus. Bei der Aufnahme des Unfalls rochen die Polizisten Alkohol bei dem Fahrer. Ein Alkomattest ergab einen Wert über dem Erlaubten. Zur Beseitigung von Trümmerteilen auf der Autobahn, musste diese kurzzeitig gesperrt werden. Den Schaden an dem total beschädigten VW schätzt die Polizei auf etwa 10.000 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)