Blaulicht Niedersachsen: Einbrüche in Wer hat etwas beobachtet?

Polizeiauto auf der Straße

Hildesheim (ddna)

HILDESHEIM – (jpm) Bereits vorgestern (13. November 2021) kam es im Stadtgebiet zu zwei Einbrüchen. Betroffen waren ein Einfamilienhaus am Godehardikamp sowie eine Wohnung in einem Mehrfamilienhaus in Ochtersum.

Den Ermittlungen zufolge drangen bisher Unbekannte zwischen 16:30 und 18:15 Uhr in ein Einfamilienhaus in der Straße Am Propsteihof ein, indem sie ein rückwärtiges Fenster gewaltsam öffneten. Anschließend wurden die Wohnräume durchsucht. Nach jetzigem Kenntnisstand wurden Münzen entwendet. Der Schaden wurde vorläufig auf einen niedrigen vierstelligen Betrag geschätzt. Das betroffene Einfamilienhaus befindet sich auf dem Teilstück zwischen dem Moritzberger Weg und der Carlo – Mierendorff – Straße.

Zwischen 15:45 und 19:45 Uhr stiegen Einbrecher, ebenfalls durch ein gewaltsam geöffnetes Fenster, in eine Wohnung in der Straße An der Renne ein. Sie durchwühlten mehrere Zimmer und ließen Geld und Schmuck mitgehen. Der Schaden wurde vorerst mit einem mittleren vierstelligen Betrag beziffert. Eventuelle Tatzusammenhänge werden geprüft.

Hinweise und Beobachtungen zu den Einbrüchen werden unter 05121-115 entgegengenommen.

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)