Blaulicht Niedersachsen: Fahrzeugteile gestohlen / Mann zielt mit Schreckschusswaffe auf junge Autofahrerin / Akku – Baumaschinen gestohlen

Wem gehört das Mountainbike?

Bild: Wem gehört das Mountainbike? (Polizeiinspektion Rotenburg presseportal.de)

Rotenburg (ddna)

Fahrzeugteile gestohlen

Rotenburg. Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag in der Bremer Straße Fahrzeugteile aus einem Pkw ausgebaut. Der betroffene graue 5er -BMW stand zwischen 21:30 Uhr und dem frühen Sonntagmorgen auf dem Parkplatz in Höhe des Kleingartenvereins. In diesem Zeitraum öffneten die Täter die Fahrertür und bauten in der Folge die Frontscheinwerfer fachmännisch aus. Auch die Dashcam aus dem Fahrzeuginnen nahmen die Unbekannten mit. Die Polizei spricht von einem Schaden von rund achthundert Euro.

Mann zielt mit Schreckschusswaffe auf junge Autofahrerin

Scheeßel. Eine junge Autofahrerin hat der Rotenburger Polizei am Sonntagnachmittag von einem, für sie bedrohlichen Vorfall berichtet. Sie sei gegen 16 Uhr in der Zevener Straße mit ihrem PKW unterwegs gewesen, als ein ihr Mann mit einer Schusswaffe auf die Vorbeifahrende gezielt habe. Im Rahmen einer sofort eingeleiteten Fahndung traf eine Streifenbesatzung der Rotenburger Polizei auf einen, den Beamten hinlänglich bekannten, 30- jährigen Mann. In dem von ihm zuvor genutzten Opel fand die Polizei eine Schreckschusspistole und einen Teleskopschlagstock. Den Fund stellten die Beamten sicher. Gegen den 30-Jährigen leiteten sie ein Strafverfahren wegen des Verdachts der Bedrohung und eines Verstoßes gegen das Waffengesetz ein.

Akku – Baumaschinen gestohlen

Fintel. Vierzehn Akku-betriebene Baumaschine haben Unbekannte in der Nacht zum Sonntag aus der Lagerhalle eines Betriebes an der Straße Himberg gestohlen. Die Unbekannten hatten zuvor das Fenster eines Bürocontainers eingeschlagen und dort einen Generalschlüssel des Handwerkerbetriebes gefunden. Damit öffneten sie die Lagerhalle. Mit den Geräten im Wert von über dreitausend Euro verschwanden sie unerkannt.

Vandalismus auf dem Kindergartenspielplatz – Polizei bittet um Hinweise

Waffensen. Für sehr viel Verdruss sorgen seit einiger Zeit vermutlich noch unbekannte Jugendliche. Sie stehen im Verdacht auf dem Spielplatz des Kindergartens „Immenkorf“ an der Straße Immentun ärgerlichen Schaden angerichtet zu haben. In den vergangenen Wochen wurden zahlreiche Spielgeräte, Bänke und Tische und auch das Sonnensegel über der Sandkiste zerstört. Die Polizei geht davon aus, dass sich die Jugendlichen am Wochenende dort getroffen und die schweren Holzmöbel unter das Vordach der Einrichtung geschleppt haben. Zu Wochenbeginn wurden Glasscherben, leere Flaschen, Zigarettenkippen und Müll gefunden. Zuletzt wurde auch ein Lagerraum für Spielzeug aufgebrochen. Zur Ermittlung der Vandalen bittet die Rotenburger Polizei unter Telefon 04261-0 um Hinweise.

Polizei fragt: Wem gehört das Mountainbike?

## Fotos in der digitalen Pressemappe##

Rotenburg. Die Ermittler der Rotenburger Polizei suchen aktuell nach dem noch unbekannten Eigentümer eines Fahrrades. Das graue Mountainbike des Herstellers Rockrider vom Typ 100 war Ende Oktober zunächst als Fundsache in einer Hecke an der Harburger Straße gemeldet worden. Ein Augenzeuge gab später an, dass ein Mann das Rad mitgenommen habe. Er wurde kurz darauf von einer Streifenbesatzung mit dem Mountainbike gestoppt. Bislang ist nicht bekannt, ob es zuvor gestohlen worden ist. Deshalb bittet die Polizei unter Telefon 04261-0 um eine Mitteilung.

Quelle: Polizeiinspektion Rotenburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion