Blaulicht Niedersachsen: Am Boden liegendes Opfer getreten und geschlagen; Einbruch misslingt; Farbschmiererei auf Schulgelände; Kind von Pkw angefahren- Zeugen gesucht

Polizeiweste

Heidekreis (ddna)

Presseinformation der Polizeiinspektion Heidekreis v.16. November 2021 Nr. 1

15. November 2021/ Am Boden liegendes Opfer getreten und geschlagen

Bad Fallingbostel: Ein 23-jähriger Mann wurde gestern, am Abend im Bürgerhof von drei Unbekannten körperlich attackiert und dabei leicht verletzt. Auf das Opfer wurde eingeschlagen und als dieses am Boden lag eingetreten. Die Polizei ermittelt wegen gefährlicher Körperverletzung.

Einbruch misslingt

Bispingen: Einbrecher versuchten am Montag zwischen 9:45 und 10:40 Uhr vergeblich in ein Wohnhaus in der Gartenstraße einzudringen. Dabei verursachten sie Sachschaden an drei Haustüren.

Farbschmiererei auf Schulgelände

Bomlitz: Am vergangenen Freitag, zwischen 14 und 22 Uhr beschmierten Unbekannte mehrere Mülleimer, Laternen und Steine auf dem Schulgelände der Oberschule Bomlitz mit roter Farbe. Die Polizei Bomlitz ermittelt in dem Fall und bittet Zeugen, sich unter 05161/ 949630 zu melden.

15. November 2021/ Kind von Pkw angefahren – Augenzeugen gesucht

Schneverdingen: An der Bahnhofstraße wurde am Montagmorgen um 8:10 Uhr ein 10- jähriges Kind auf seinem Fahrrad angefahren und dabei leicht verletzt. Der Junge wurde beim Überqueren der Schröderstraße von einem abbiegenden grauen Pkw der Marke BMW angefahren und kam zu Fall. Der männliche, ca. 40-jährige Fahrer stieg kurz aus, schaute nach dem Kind und setzte seine Fahrt weiter fort. Eine 25-jährige Frau kam dem Jungen zu Hilfe. Augenzeugen des Unfalls, insbesondere die Frau am Unfallort werden gebeten, sich mit der Polizei Schneverdingen unter 05193500 in Verbindung zu setzten.

Quelle: Polizeiinspektion Heidekreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)