Polizei NRW: Zeugen nach Unfallflucht auf dem Lütgendortmunder Hellweg gesucht

Polizeiauto auf der Straße

Dortmund (ddna)

Nach einer Unfallflucht auf dem Lütgendortmunder Hellweg am Dienstag (9. November 2021) sucht die Polizei Zeugen. Ein Rollerfahrer wurde dabei leicht verletzt.

Den ersten Zeugenangaben zufolge war der 17-jährige Dortmunder gegen Morgen mit seinem Roller auf dem Hellweg in Richtung Lütgendortmund unterwegs. In Höhe einer Tankstelle kam ihm ein Auto entgegen. Der Fahrer oder die Fahrerin beabsichtigte offenbar nach links auf das Tankstellengelände abzubiegen. Der Rollerfahrer bemerkte dies und wollte ausweichen. Dabei verlor er die Kontrolle über sein Zweirad und stürzte. Eine Rettungswagenbesatzung behandelte seine leichten Verletzungen vor Ort.

Der Pkw – Fahrer bzw. die Fahrerin brach den Abbiegevorgang ab und setzte die Fahrt wieder in Richtung Kley fort. Die Polizei sucht nun Augenzeugen, die weitere Angaben zu dem Auto undr den Insassen machen können. Es soll sich um einen weißen BMW gehandelt haben – vermutlich ein 1er – Modell. Hinweise gehen bitte an die Polizeistation in Dortmund – Lütgendortmund unter 0231-2621.

Quelle: Polizei Dortmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)