News Gelsenkirchen: Einbruch in Geschäft in Zeugen gesucht

Einsatz mit Fahrzeugen

Gelsenkirchen (ddna)

Nach einem Einbruch in einen Discounter in Rotthausen sucht die Polizei nach Zeugen. Zwischen Samstagabend, 13. November 2021, 22:40 Uhr, und Montagmorgen, 15. November 2021, 5:35 Uhr, haben sich Unbekannte unbefugt Zutritt zu den Büroräumen des Ladens in der Straße Wiehagen verschafft und sind mit Bargeld geflüchtet. Zeugen, die im genannten Zeitraum etwas Verdächtiges zwischen den Straßen Im Gartenbruch und Rotthauser Straße beobachtet haben, werden gebeten, sich beim Kommissariate 21 unter der 0209 365 8112 oder bei der Kriminalwache unter der 0209 365 8240 zu melden.

Quelle: Polizei Gelsenkirchen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Wenn weder Polizei noch Alarmanlage helfen – Einbrüche in NRW

Die gute Nachricht: die Zahl der Wohnungseinbrüche in Nordrhein-Westfalen geht zurück. Spezialisten der Polizei hatten allerdings angenommen, dass die Zahlen noch stärker zurückgehen.

Durch das zehntausendfache Arbeiten im Home-Office sind vielen Tätern Einbruchsversuche zu gefährlich.

Trotzdem ist die Zahl erschreckend: im ersten Halbjahr 2020 wurde täglich in 80 NRW-Wohnungen eingebrochen. Kein großartiger Rückgang, aber im ersten Halbjahr 2019 waren es noch 600 Delikte mehr als jetzt. 14.360 Fälle statt 14.900 – ein Rückgang von 3,5%. Eine gute Entwicklung, aber kaum beruhigend.

Blaulicht Redaktion