Blaulicht BW: Festnahme eines Reisenden in Engen

Polizeiweste

Engen (ddna)

Ein 45-jähriger Mann wurde per Haftbefehl gesucht und konnte am Dienstag (16. November 2021) im Zug von Singen nach Stuttgart festgenommen werden.

Bei einer Kontrolle im Intercity – auf Höhe Engen – überprüften Zollbeamte einen staatenlosen Mann, der von der Staatsanwaltschaft Arnsberg gesucht wurde. Zuständigkeitshalber informierten sie die Bundespolizei, die den Mann vor Ort festnehmen konnte.

Ein Amtsgericht in Nordrhein – Westfalen hatte den 45-Jährigen im vergangenen Jahr zu einer Geldstrafe in Höhe von insgesamt 1.052,- Euro wegen eines fahrlässigen Verstoßes gegen das Pflichtversicherungsgesetz verurteilt. Da der Mann der Zahlung seiner Geldstrafe nicht nachkam und flüchtete, wurde er zur Fahndung ausgeschrieben.

Die haftbefreiende Geldsumme zahlte am Dienstagnachmittag der Sohn des Gesuchten, sodass dieser seine Reise fortsetzen konnte.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion