Polizei NRW: Küchenbrand an der Schloerstraße

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Gütersloh (ddna)

Halle (Westf.) (MK) – Polizei – und Feuerwehrkräfte wurden am Dienstagnachmittag (16. November 2021) zu einem Küchenbrand in einem Einfamilienhaus an der Schloerstraße gerufen. Der eingesetzten Löschzüge aus Halle und Hörste konnten den Brand mit starker Rauchentwicklung umgehend löschen. Die Anwohner blieben unverletzt. Den bisherigen Erkenntnissen zufolge entstand das Feuer im Bereich des Elektroherdes. Betroffen waren durch die starke Rauchentwicklung die gesamten Räume des Wohnhauses. Der Brand verursachte ersten Schätzungen zufolge eine Schadenssumme im hohen fünfstelligen Euro – Bereich.

Quelle: Polizei Gütersloh, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)