Blaulicht BW: (UL) Fenster aufgehebelt / Am Dienstag durchwühlte ein Einbrecher ein Haus in Ennabeuren.

Polizeiweste

Ulm (ddna)

Der Einbruch ereignete sich zwischen 8 und 19 Uhr in der Wagnerstraße. Ein Unbekannter hebelte an einem Haus ein Fenster auf. Dort durchwühlte er mehrere Räume. Offenbar fand er Schmuck, welchen er an sich nahm. Spezialisten der Polizei sicherten die Spuren. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und fragt:

– Wer hat am Dienstag zwischen 8 und 19 Uhr verdächtige Personen in der Wagnerstraße gesehen? – Wer hat am Dienstag zwischen 8 und 19 Uhr verdächtige Fahrzeuge in der Wagnerstraße gesehen? – Wem ist sonst etwas Verdächtiges aufgefallen bzw. kann Hinweise geben?

Übliche Fensterkonstruktionen bieten in der Regel keinen Schutz – meist werden sie vom Einbrecher mit einfachem Werkzeug aufgehebelt. Besonders gefährdet sind gut erreichbare und von Dritten schwer einsehbare Fenster, Terrassen – und Balkontüren. Bereits einfache technische oder mechanische Sicherungsmaßnahmen können die Einbrecher aufhalten oder auch von Anfang an fernhalten. Wie man sich zudem gegen Einbruch und Diebstahl schützen kann, darüber informieren die Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen. Für die Menschen in Heroldstatt und Umgebung ist diese unter 0731-1444 zu erreichen. Sie informiert kostenlos, unabhängig, kompetent und produktneutral, welche Sicherungen am Gebäude sinnvoll sind. Auch im Internet gibt die Polizei Tipps unter www.k – einbruch.de.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion