Polizei NRW: Bombendrohung an Berufskolleg – Sprengstoff – Spürhunde im Einsatz

Polizeiauto

Hamm – Mitte (ddna)

Nach einer Bombendrohung am St.- Franziskus – Berufskolleg heute wurde die Schule mit Sprengstoff – Spürhunden durchsucht. Eine Bombe wurde nicht gefunden.

Augenzeugen meldeten der Polizei eine Bombe, die am Nachmittag in der Schule gezündet werden soll. Sofort angeforderte Sprengstoff – Spürhunde durchwühlten das Gebäude – weitere Hinweise auf eine Sprengvorrichtung gab es nicht. Umfassende Ermittlungen zu Hintergründen der Tat dauern an.

Die Polizei beendete den Einsatz am Nachmittag und leitete ein Strafverfahren ein.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)