Blaulicht BW: Brand in Geschäfts – und Wohnhaus

Zwei Polizisten

Aalen (ddna)

Aalen: Brand in Geschäfts – und Wohnhaus

Eine Streifenbesatzung der Polizei stellte am Freitagmorgen um kurz nach 7 Uhr starken Rauch aus einem mehrstöckigen Gebäude in der Stuttgarter Straße fest, in welchem sich Geschäftsräume und auch Wohnungen befinden. Die Feuerwehr Aalen übernahm mit 8 Fahrzeugen und 33 Einsatzkräften die Brandbekämpfung, mitunter kam eine Drehleiter zum Einsatz. Der Brand war um kurz nach 8 Uhr gelöscht, hiernach folgten noch Nach – und Belüftungsarbeiten. Es befanden sich fünf Personen im Gebäude, die allesamt unverletzt blieben. Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer im Bereich eines Serverschrankes in Büroräumlichkeiten aus, weshalb von hoher Wahrscheinlichkeit von einem technischen Defekt ausgegangen werden kann. Der Brand begrenzte sich auf diese Räume. Für die Dauer des Einsatzes musste die Stuttgarter Straße sowie der Östliche Stadtgraben für den Verkehr gesperrt werden. Die Sperrung besteht Stand 8:30 Uhr weiterhin. Das Schadensausmaß kann noch nicht beziffert werden.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)