Polizei NRW: Motorradfahrer nach Sturz erheblich verletzt

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Recklinghausen (ddna)

Am Donnerstag, gegen Mittag, kam es zu einem Zusammenstoß zwischen einem 53-jährigen Motorradfahrer aus Oberhausen und einem 24-jährigen Autofahrer aus Bottrop. Der Motorradfahrer erlitt erhebliche Verletzungen und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus gefahren. Beide bogen vom Südring, nach rechts, auf die Essener Straße ab. Während des Abbiegevorgangs berührten sich die beiden Fahrzeuge in der Mitte, woraufhin der Motorradfahrer von der Fahrbahn abkam. Er fuhr über die Mittelinsel in den Gegenverkehr und kam dort zu Fall. Das Zweirad war nicht mehr fahrfähig und wurde abgeschleppt. Es entstand ein Sachschaden von ca. 5.500 Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Recklinghausen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion