Polizei NRW: Paketzusteller nach Unfall geflüchtet

Polizeiauto

Radevormwald (ddna)

Ein Paketzusteller ist am Donnerstagabend (18. November 2021) nach einem Verkehrsunfall auf der Ritter-von – Halt – Straße von der Unfallstelle geflüchtet; Er konnte kurz darauf von der Polizei angehalten werden. Gegen 18:45 Uhr hatte ein Paketzusteller auf der Ritter -von – Halt – Straße angehalten, um an der dortigen Adresse ein Paket zuzustellen. Während der Fahrer schon auf dem Weg zur Haustüre war, machte sich der Pakettransporter selbständig und rollte gegen zwei geparkte Autos. Augenzeugen schilderten, dass der Fahrer daraufhin zur Unfallstelle lief und sich mit dem Transporter von der Unfallstelle entfernte. Im Rahmen der Fahndung konnte eine Streifenwagenbesatzung den Flüchtigen kurz darauf stoppen. Weil er deutliche Anzeichen auf den Einfluss von Drogen zeigte, leitete die Polizei eine Blutprobe im Krankenhaus Radevormwald in die Wege.

Quelle: Kreispolizeibehörde Oberbergischer Kreis, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion