Polizei NRW: Verkehrsunfall auf der B68

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Lichtenau (ddna)

(mh) Bei einem Verkehrsunfall auf der B68 in Höhe der Einmündung „Im Niederefeld“ bei Lichtenau haben sich am Donnerstagmittag zwei Autofahrer leichte Verletzungen zugezogen. Ein 40-Jähriger war gegen 13:30 Uhr mit einem Mercedes Vito auf der B68 in Richtung Paderborn unterwegs. Beim Versuch nach links in die Straße „Im Niederefeld“ abzubiegen, übersah er einen 23- jährigen Autofahrer, der mit einem Volkswagen Caravelle in Richtung Lichtenau fuhr. Es kam zum Zusammenprall, wodurch der Vito umkippte. Beide Autofahrer wurden per Rettungswagen in Paderborner Krankenhäuser gebracht. Die Feuerwehr streute auslaufende Betriebsstoffe, welche auf die Fahrbahn gelaufen waren, ab. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 25.000 Euro.

Quelle: Polizei Paderborn, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion