Blaulicht BW: Zeugen gesucht: Frau durch Hundebiss leicht verletzt

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Remchingen (ddna)

Am frühen Mittwochabend ist in Remchingen – Wilferdingen eine 44-jährige Frau durch einen Hund leicht verletzt worden.

Nach derzeitigem Stand war am Nachmittag eine Frau mit zwei Hunden an der Leine in der Buchwaldstraße unterwegs. Eine 44-Jährige ging zu Fuß von hinten kommend an der Frau mit den beiden Hunden vorbei. Daraufhin bellten die beiden Tiere, zogen in Richtung der 44-Jährigen und einer der Hunde biss die Vorbeigehende ins rechte Bein. Die Hundehalterin ging in der Folge, ohne sich um den Vorfall zu kümmern, weiter. Sie wird wie folgt beschrieben: etwa 30 bis 35 Jahre alt, zirka 170 Zentimeter groß, dunkelblonder Pferdeschwanz und bekleidet mit schwarz-gelber Jacke sowie dunkler Hose. Die unterschiedlich großen, in etwa kniehohen, Hunde sollen braun beziehungsweise schwarz-weiß gewesen sein.

Augenzeugen des Vorfalls oder Hinweisgeber auf die Hundehalterin werden gebeten, sich mit dem Polizeirevier in Neuenbürg, Telefonnummer 07082 7912-0, in Verbindung zu setzen.

Michael Wenz, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion