Blaulicht BW: Meldungen aus dem Bodenseekreis

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Ravensburg (ddna)

Friedrichshafen

Illegaler nach Ladendiebstahl festgenommen

Am Freitag am Abend wurden die Beamten des Polizeireviers Friedrichshafen zu einem Ladendiebstahl ins Bodenseecenter in einen Baumarkt gerufen. Hier hatte der Ladendetektiv beobachtet wie ein 25-jähriger Vietnamese zwei Bohrer aus dem Regal entnahm und diese an der Kasse nicht bezahlte. Bei deren Überprüfung der Beamten wurde festgestellt, dass die Person sie illegal im Bundesgebiet aufhält. Es konnten auch keine Ausweisdokumente festgestellt werden. Nach Rücksprache mit einer Bereitschaftsrichterin wurde der Vietnamese in Gewahrsam genommen. Die weiteren Ermittlungen übernimmt die Ausländerbehörde in Friedrichshafen.

Friedrichshafen

Schlägerei aus nichtigem Grund

Grund für eine Schlägerei am Samstag um etwa gegen Morgen vor einer Diskothek in der Anton – Sommer – Straße in Friedrichshafen war offensichtlich, dass der Geschädigte von einem unbekannten Tatverdächtigen auf ein Feuerzeug angesprochen wurde. Als der 23- jährige Geschädigte verneinte, wurde er ins Gesicht geschlagen. Im weiteren Verlauf kam es zu einer Schlägerei zwischen etwa sieben Personen. Anschließend entfernt sich die angreifende Personengruppe mit unbekannten Fahrzeugen im dem Orte. Der Haupttäter wird wie folgt beschrieben: Ca. 195 cm groß, helle Haut, dunkler Vollbart, dunkle kurze Haare, T- Shirt oder Poloshirt der Marke Lamborghini. Der Geschädigte kommt aufgrund seiner Verletzungen ins Krankenhaus Friedrichshafen. Augenzeugen welche den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten sich beim Polizeirevier in Friedrichshafen unter 07541 701-0 zu melden.

Quelle: Polizeipräsidium Ravensburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)