Blaulicht BW: POL – Unter Alkohol mit dem Auto unterwegs

Polizeiweste

Straubenhardt (ddna)

Sturzalkoholisiert war am Samstagmorgen ein Autofahrer in Straubenhardt unterwegs. Polizeibeamte des Polizeireviers Neuenbürg unterzogen den Fahrer eines Pkw VW Golf um 3:50 Uhr in der Hauptstraße einer allgemeinen Verkehrskontrolle. Dabei mussten die Beamten feststellen, dass der 31-jährige Fahrer erheblich unter Alkohol stand. Dem Fahrer musste sofort die Weiterfahrt untersagt werden. Zur Beweissicherung musste der alkoholisierte Fahrer eine Blutprobe abgeben. Abschließend wurde der Führerschein des 31-jährigen für das weitere Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr sichergestellt.

Pforzheim, FLZ, Eberle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Unfälle in Baden-Württemberg gehen zurück

Weniger Unfälle als im ersten Halbjahr 2020 gab es seit Beginn der amtlichen Statistik noch nie – und die Unfallstatistik wurde schon 1953 eingeführt!

Die Anzahl der Verkehrstoten und der auf baden-württembergischen Straßen verletzten Bürgerinnen und Bürger auf historischen Tiefständen. Natürlich ist diese Entwicklung in großen Teilen auf die Corona-Pandemie und das damit verbundene verringerte Verkehrsaufkommen zurückzuführen“, sagte Innenminister Thomas Strobl bei der Vorstellung der Halbjahresstatistik.

Der Rückgang bei den Unfällen in BaWü ist beeindruckend: Die Zahlen gingen von 161.817 in der ersten Jahreshälfte 2019 auf 126.198 in den ersten sechs Monaten 2020 zurück (22% weniger). Immer noch nicht gut: Die Zahl der Todesopfer ist mit 146 immer noch um 146 zu hoch. Weitere 19.000 Menschen wurden schwer- oder leichtverletzt.

Blaulicht Redaktion