Blaulicht Niedersachsen: Polizeikommissariat Trunkenheitsfahrt; Verkehrsunfall mit Zeugenaufruf

Einsatz mit Fahrzeugen

Delmenhorst (ddna)

Nordenham: Trunkenheit im Straßenverkehr

Heute 6:30 Uhr, wurde ein 32-jähriger Pkw-Fahrer aus Nordenham in der Straße ‚An den Wurten‘ im Rahmen einer Verkehrskontrolle angehalten und kontrolliert. Hierbei wurde festgestellt, dass er seinen Pkw im öffentlichen Verkehr bewegte, obwohl er unter Alkoholeinwirkung stand. Ein vor Ort durchgeführter Promilletest ergab einen Wert von über 1,1 Promille. Es wurde daraufhin die Entnahme einer Blutprobenentnahme angeordnet; der Führerschein des Mannes wurde einbehalten.

Nordenham: Verkehrsunfall – Zeugenaufruf

Gestern (19. November 2021) 18:20 Uhr, kam es auf dem Parkplatz des Theaters Fatale, Müllerstraße, zu einem Verkehrsunfall. Ein 84-jähriger Pkw – Fahrer beschädigte beim Ausfahren aus einer Parklücke einen stehenden Pkw. Der 84-jähriger fuhr daraufhin zurück in die Parklücke und verständigte die Polizei. Genau in diesem Zeitraum fuhr der angefahrene Pkw vom Parkplatz in Richtung Innenstadt herunter. Der Fahrzeughalter dieses Pkw konnte bisher nicht ermittelt werden. Farbe und Typ dieses Pkw sind ebenfalls nicht bekannt. Augenzeugen werden gebeten, sich bei der Nordenhamer Polizei zu melden (0473110).

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)