Unfall BW: (UL) Schwer verletzt nach Unfall – Schwere Verletzungen hat sich ein Radfahrer am Freitagabend bei einem Unfall in der Ulmer Weststadt zugezogen.

Einsatz mit Fahrzeugen

Ulm (ddna)

Am Abend war der 67 -Jährige mit seinem Trekkingrad in der Söflinger Straße in Richtung Söflingen unterwegs. Auf Höhe der Königstraße wollte der Radler nach links abbiegen. Dabei kam er mit seinen Reifen in die Schienen der Straßenbahn. Der Senior konnte einen Sturz nicht mehr verhindern und prallte gegen die linke Seite eines entgegen kommenden Linienbusses. Dabei zog er sich ernstzunehmende Verletzungen an der Hand zu. Ein Rettungswagen brachte ihn in ein Krankenhaus. Da er einen Helm trug, wurde er glücklicherweise am Kopf nicht verletzt. An dem Bus entstand ein Sachschaden in Höhe von etwa 1.000 Euro. Die Beamten des Polizeireviers Ulm – West nahmen den Unfall auf und versorgten das Rad des Mannes.

Quelle: Polizeipräsidium Ulm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)