Blaulicht Niedersachsen: Falscher „Support“ – Anruf verursacht 2.500 Euro Schaden

Zwei Polizisten

Northeim (ddna)

37154 Northeim,

Lortzingstraße, Samstag, 20. November 2021, 08:00 – 14:30 Uhr,

Northeim (Gro)

Gestern (20. November 2021) gegen Nachmittag, teilte eine 45-jährige Northeimerin mit, dass sie von einem vermeintlichen Microsoft – Mitarbeiter kontaktiert wurde, da es angeblich zu Hackerangriffen auf ihrem Computer gekommen sei. Infolgedessen gewährte sie dem Anrufer Zugriff auf ihren PC. Später stellte die Geschädigte fest, dass 2.500 Euro unberechtigt von ihrem Bankkonto abgebucht worden sind.

Quelle: Polizeiinspektion Northeim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)