Blaulicht BW: Kanarienvögel verenden bei Balkonbrand

Polizeiband

Ludwigsburg (ddna)

Aus ungeklärter Ursache geriet eine mit Feuerholz befüllte Kiste auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in der Immelmannstraße in Brand und verursachte einen geschätzten Sachschaden von etwa 15.000 Euro. Ein Bewohner des Hauses konnte durch Passanten auf das Feuer aufmerksam gemacht werden und es vor dem Eintreffen der Feuerwehr weitestgehend löschen. Personen wurden nicht verletzt, jedoch kamen zwei auf einem Balkon des Hauses gehaltene Kanarienvögel ums Leben. Die freiwillige Feuerwehr Ditzingen war mit vier Fahrzeugen und 24 Mann im Einsatz. Vom Polizeirevier Ditzingen befand sich eine Streifenbesatzung vor Ort.

Quelle: Polizeipräsidium Ludwigsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)