Polizei NRW: Polizei ermittelt nach einem Wohnungsbrand in einem Zweifamilienhaus in Dortmund -zwei Anwohner verstorben

Polizeiauto auf der Straße

Dortmund (ddna)

In einem Zweifamilienhaus in der Ostkirchstraße ist am gestrigen Abend (20. November 2021) ein Feuer ausgebrochen. Zwei Hausbewohner kamen ums Leben. Zwei weitere Personen (79, 85) wurden mit dem Verdacht auf eine Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus gebracht. Die Polizei Dortmund hat die Ermittlungen aufgenommen.

Nach ersten Erkenntnissen brach das Feuer gegen Abend aus. Die alarmierte Feuerwehr begann unmittelbar mit den Löscharbeiten. Zwei Bewohner (48, 79) konnten nur noch tot aus ihrer Wohnung geborgen werden. Die Dortmunder Kriminalpolizei hat den Brandort übernommen, die Ermittlungen zur Brandursache dauern an.

Hinweis für Medienvertreter: Fragen zu dieser Pressemitteilung richten Sie bitte zu den üblichen Geschäftszeiten ab Montag, 7 Uhr, an die Pressestelle der Polizei Dortmund.

Quelle: Polizei Dortmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)