Blaulicht Niedersachsen: Schlägerei in der Innenstadt von Stadthagen

Zwei Polizisten

PK Stadthagen (ddna)

Am Freitag (19. November 2021) 18.30 h, erhielt die Polizei Stadthagen über Notruf Kenntnis, dass in der Innenstadt von Stadthagen eine Schlägerei stattfinde.

Daraufhin wurden mehrere Funkstreifenwagen entsendet, die auf eine Gruppe von Jugendlichen aufmerksam wurden.

Beim Eintreffen der Polizei flüchteten die Jugendlichen in alle Richtungen.

Im Rahmen der Fahndung konnte ein Großteil der beteiligten Personen angetroffen und ermittelt werden.

Die Befragungen der angetroffenen Personen ergaben, dass eine Gruppe von jungen Erwachsenen sie angesprochen haben und plötzlich, die Frauen aus der Gruppe sexuell beleidigten.

Ein Mann der Gruppe sprach die Beleidiger darauf an und verbat sich das Verhalten. Daraufhin wurde er von den Agressoren geschlagen und getreten. Dabei wurde er leicht verletzt.

Ein zur Hilfe kommender junger Mann wurde ebenfalls von den jungen Männern geschlagen und getreten. Er wurde auch leicht verletzt.

Gegen die Beschuldigten wurden entsprechende Strafanzeige eingeleitet.

Zeugen die den Vorfall beobachtet haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Stadthagen unter 0572140040 zu melden. Phi

Quelle: Polizeiinspektion Nienburg / Schaumburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)