Blaulicht BW: Straubenhardt/Zwei Trunkenheitsfahrten innerhalb von zwei Stunden

Polizeiweste

Straubenhardt / Keltern (ddna)

Polizeibeamte des Polizeireviers Neuenbürg kontrollierten am Samstagabend gg. 20 Uhr in Keltern den Fahrer eines Jaguars. Da ihnen starker Alkoholgeruch aus dem Fahrzeuginnern auffiel, wurde ein Alkoholtest durchgeführt. Dieser ergab 2,4 Promille. Daher musste dem Fahrer eine Blutprobenentnahme entnommen werden. Seinen Führerschein konnte der Beschuldigte zu diesem Zeitpunkt nicht mehr abgeben, da dieser bereits zuvor einbehalten wurde.

Ein aufmerksamer Zeuge teilte nämlich zwei Stunden zuvor den gleichen Jaguar – Fahrer in Straubenhardt mit, wie dieser betrunken in sein Auto stieg und wegfuhr. Eine Streife des Polizeireviers Neuenbürg gelang es das Fahrzeug zu kontrollieren und stellte beim Fahrer einen Alkoholwert von 2,8 Promille fest. Nachdem er eine Blutprobe abgeben hatte, wurde bereits dort sein Führerschein und Fahrzeugschlüssel einbehalten.

Neben zweier Ermittlungsverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr, sieht der Jaguar – Fahrer nun auch einem wegen Fahren ohne Führerschein entgegen.

Robert Odelga, Führungs – und Lagenzentrum

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion