Blaulicht Niedersachsen: Autobahnpolizei Fahren unter Einfluss berauschender Mittel / Fund einer geringen Menge Drogen

Polizeiauto auf der Straße

Delmenhorst (ddna)

Vorgestern (20. November 2021) kontrollierten Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn, gegen Abend auf der A 1 zwischen den Anschlussstellen Vechta und Cloppenburg, in Fahrtrichtung Bremen, einen Pkw aus Belgien.

Im Rahmen der Kontrolle wurden bei dem 32-jährigen Fahrer aus Belgien Auffälligkeiten in Hinblick auf eine mögliche Beeinflussung berauschender Mittel festgestellt. Ein durchgeführter Drogenvortest verlief positiv auf Marihuana.

Dem Fahrer musste durch einen Arzt eine Blutprobe entnommen werden. Die Weiterfahrt wurde untersagt.

Weil der 32 -Jährige über keinen festen Wohnsitz in Deutschland verfügt, musste er vor Ort eine Sicherheitsleistung bezahlen. Den Mann erwartet nun ein Ordnungswidrigkeitenverfahren.

Bei der Kontrolle der 26-jährigen Beifahrerin aus Belgien wurde eine geringe Menge Drogen gefunden und beschlagnahmt. Gegen die Frau wurde ein Strafverfahren eingeleitet.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)