Blaulicht Niedersachsen: Autobahnpolizei Trunkenheitsfahrt auf der Autobahn 1

Polizeiband

Delmenhorst (ddna)

Vorgestern (20. November 2021) stellten Beamte der Autobahnpolizei Ahlhorn gegen Mitternacht, auf der Rastanlage Wildeshausen, Fahrtrichtung Osnabrück, im Bereich der Gemeinde Dötlingen, einen barfüßigen Pkw – Fahrer, der gerade sein Fahrzeug betankte, fest.

Als die Beamten den Mann während des Tankvorganges ansprachen, sahen sie deutlichen Alkoholgeruch in der Atemluft des 44 Jahre alten polnischen Fahrers mit Wohnsitz in den Niederlanden fest. Zudem zeigten sich weitere körperliche, alkoholbedingte, Auffälligkeiten bei dem Mann.

Ein durchgeführter Alkoholtest ergab einen Wert von 1,77 Promille.

Dem 44-Jährigen musste durch einen Arzt eine Blutprobenentnahme entnommen. Die Weitefahrt wurde untersagt und der Fahrzeugschlüssel sichergestellt.

Gegen den Mann wurde ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Straßenverkehr eingeleitet.

Eine Sicherheitsleistung wurde angeordnet.

Quelle: Polizeiinspektion Delmenhorst / Oldenburg – Land / Wesermarsch, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)