Polizei NRW: Brand in Remscheider Wohnhaus – Ein Schwerverletzter

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Wuppertal (ddna)

Am vergangenen Samstag (20. November 2021), gegen 1:40 Uhr nachts kam es in Remscheid zu einem Brand, bei dem ein Mann schwere Verletzungen erlitt.

Nachdem in einem Mehrfamilienhaus an der Wermelskirchener Straße ein Brand ausbrach, konnten sich die sieben Bewohner auf die Straße retten.

Ein Mann erlitt schwere Brandverletzungen. Der Rettungsdienst brachte ihn zur Behandlung in eine spezielle Klinik.

Der Schaden wird momentan auf mehrere zehntausend Euro geschätzt.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen zur Brandursache aufgenommen.

Quelle: Polizei Wuppertal, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)