Blaulicht Niedersachsen: Einbrüche in Twistringen und Stuhr gescheitert – Verkehrsunfall in Schwarme

Zwei Polizisten

Diepholz (ddna)

Twistringen

Einbruch misslungen

An den herunter gelassenen Außenrolladen ist ein Einbrecher am Sonntagnachmittag gegen 17:15 Uhr gescheitert und hat von seinem Vorhaben abgelassen. Er versuchte, in der Kampstraße in ein Einfamilienhaus einzubrechen. Als dies misslang, flüchtete er. Wer in der Umgebung etwas beobachtet hat, wird gebeten, die Polizei Twistringen, Tel. 04243 / 970570, zu informieren.

Schwarme

Unfall unverletzt überstanden

Ein 18- jähriger Pkw -Fahrer ist am Sonntagnachmittag um kurz vor 16 Uhr in Schwarme mit seinem PKW verunglückt. Auf der Hoyaer Straße kam er in einer Rechtskurve nach links von der Fahrbahn ab und kollidiert mit einem Weidezaun. Durch den Aufprall wurde sein Pkw über die Fahrbahn geschleudert und stieß auf der anderen Seite noch mit einem Leitpfosten zusammen. Der Mann wurde nicht verletzt; Der Sachschaden beträgt allerdings über 8.000 Euro.

Lemförde und Diepholz

Pkw-Fahrer unter Alkohol

Am Sonntag hat die Polizei gleich zwei Pkw – Fahrer kontrolliert, die zum Teil ganz erheblich unter Alkoholeinfluss ihren Pkw geführt haben. Ein 33-Jähriger wurde gegen Nachmittag in Lemförde, Pappelweg, mit einem Atemalkoholwert von 1,20 Promille kontrolliert. Gegen 20 Uhr geriet dann ein 60 -Jähriger in Diepholz, Mollerstrasse, ins Visier der Polizei. Sei Atemalkoholwert lag bei über 2 Promille. Beide Fahrer mussten eine Blutprobe und ihren Fahrzeugschlüssel abgeben. Die Führerscheine wurden ebenfalls von der Polizei einbehalten.

Stuhr

Einbruch gescheitert

In der Zeit von Freitag bis Sonntag gegen Nachmittag versuchten Unbekannte in eine Firma in der Rudolf – Diesel – Straße einzubrechen. Trotz mehrfacher Versuche konnten sie ein Fenster nicht öffnen und verließen den Tatort wieder. Die Unbekannten hinterließen einen Schaden von ca. 3.000 Euro.

Quelle: Polizeiinspektion Diepholz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)