Blaulicht Niedersachsen: Pkw gerät in Polizei sucht Augenzeugen

Polizeiauto auf der Straße

Wolfsburg (ddna)

Wolfsburg, Eichelkamp

22. November 2021, 5:33 Uhr

Am Montagmorgen geriet auf einem Gemeinschaftsparkplatz in der Straße Eichelkamp ein Mercedes Benz in Brand. Die Polizei geht dabei von Brandstiftung aus und sucht Zeugen, die verdächtige Personen beobachtet haben.

Gegen Morgen hatte eine Anwohnerin den Brand entdeckt und die Feuerwehr alarmiert. Als erste Funkstreifenbesatzungen der Polizei vor Ort waren, stand der Pkw bereits in Vollbrand.

Die kurz danach eintreffende Berufsfeuerwehr übernahm die Löscharbeiten. Nachdem sich die Rauchschwaden verzogen hatten, wurde das gesamte Ausmaß des Feuers sichtbar. Der Pkw war durch die Flammen komplett zerstört worden. Nach ersten Schätzungen entstand ein Schaden von mindestens 10.000 Euro.

Das Fahrzeug wurde sichergestellt und abgeschleppt. Die Ermittler der Polizei haben die Untersuchungen wegen vorsätzlicher Brandstiftung aufgenommen und hoffen auf Augenzeugen, die verdächtige Personen an dem Fahrzeug gesehen haben.

Hinweise nimmt das 1. Fachkommissariat der Polizei in Wolfsburg unter 053616-0 entgegen.

Quelle: Polizei Wolfsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)