Blaulicht Niedersachsen: Blinder Senior bestohlen – Polizei sucht dringend Zeugen

Polizeiauto auf der Straße

Wolfsburg (ddna)

Helmstedt, Leuckartstraße

23. November 2021, 9 Uhr – 9:30 Uhr

Ein Diebstahl, der an Geschmacklosigkeit nicht mehr zu überbieten ist, ereignete sich am Dienstagmorgen an einer Bushaltestelle in der Leuckartstraße. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei stand dort zwischen 9 und 9:30 Uhr ein 76 Jahre alter stark sehbehinderter Senior.

Der Mann wurde plötzlich von einem Unbekannten angesprochen und um 2 Euro für einen Parkautomaten gebeten. Der ältere Herr wollte gerne helfen und holte sein Portemonnaie heraus. Als er nach der 2 Euro Münze suchte fiel ihm sein Blindenstock aus der Hand. Während er sich nach dem Stock bückte, um ihn aufzuheben, meinte der Unbekannte noch, dass er das 2 Euro -Stück in der Geldbörse gefunden und herausgenommen hätte. Danach war der Unbekannte verschwunden.

Erst zu Hause bemerkte der Senior, dass ihm ein hoher dreistelliger Geldbetrag aus der Geldbörse entwendet worden war. Seine Ehefrau alarmierte daraufhin die Polizei.

Der ältere Herr beschreibt den Täter als etwa 155 cm groß, männlich und nichtdeutscher Herkunft.

Da die Bushaltestelle an der Leuckartstraße direkt vor dem Gebäude einer großen Krankenversicherung liegt, hoffen die Ermittler darauf, dass Mitarbeiter möglicherweise den älteren Herrn gesehen und einen möglichen Täter beobachtet haben. Auch ist denkbar, dass Vorbeifahrenden, anderen Wartenden an der Bushaltestelle oder Fußgängern die Szenerie beobachtet haben.

Quelle: Polizei Wolfsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion