Blaulicht BW: Eschelbach, Kellerbrand – sechs Personen leicht verletzt

Polizeiauto

Eschelbach, Rhein-Neckar – Kreis (ddna)

Am Montagabend gegen 19 Uhr wurden Polizei und Feuerwehr verständigt, nachdem im Keller eines Mehrfamilienhauses in der Hirschhornstraße ein Brand ausgebrochen war. Als die Einsatzkräfte vor Ort eintrafen, stand ein außerhalb des Wohngebäudes gelegener Kellerteil in Vollbrand. Die Bewohner des Hauses konnten sich bereits selbstständig in Sicherheit bringen und das Gebäude verlassen. Sechs Personen wurden durch die Rauchgase leicht verletzt und mit Rettungswägen in umliegende Kliniken gebracht. Nachdem die rund 29 Feuerwehrleute der Freiwilligen Feuerwehr Sinsheim – Eschelbach sowie der Freiwilligen Feuerwehr Sinsheim – Dühren den Brand gelöscht hatten und so ein Übergreifen der Flammen auf den Wohnbereich verhinderten, konnten die Bewohner wieder in ihre Wohnungen zurückkehren. Zur Brandursache sowie zur Höhe des entstandenen Sachschadens ist derzeit noch nichts bekannt. Die Ermittlungen dauern weiter an.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion