Blaulicht Niedersachsen: Fische entwendet und getötet – Polizei sucht Augenzeugen

Polizeiweste

Wolfsburg (ddna)

Wolfsburg, OT Fallersleben, Thomas – Mann – Straße 9. November 2021 – 13. November 2021

Die Polizei in Fallersleben sucht Zeugen zu einem Hausfriedensbruch in Verbindung mit Diebstahl und Sachbeschädigung, die sich im Zeitraum zwischen Dienstag, dem 9. November 2021 bis Samstag, dem 13. November 2021 auf einem Privatgrundstück in der Thomas – Mann – Straße ereignete. Dabei entstand ein Schaden von insgesamt 10.500 Euro.

Ein Hausbesitzer hatte um seinen Gartenteich zu reinigen, den Fischbesatz in mehreren großen Becken umgelagert. Nach derzeitigem Kenntnisstand der Polizei gelangten nun Unbekannte unter Überwindung des Zaunes auf das Grundstück.

An einem Tag wurden die Sauerstoffpumpen in einem Becken vom Strom getrennt, so dass sieben Spiegelkarpfen verendeten. In der Nacht vom 10. auf den 11. November 2021 wurden 6 Hechte aus einem Becken entwendet. Zwischen dem 12. Und dem 13. November 2021 wurden 2 weitere Hechte aus dem Becken genommen. Ein Tier wurde getötet, der andere Fisch lag noch lebend neben dem Becken und konnte gerettet werden. Alle Taten geschahen zwischen 20 und 11 Uhr.

Die Polizei hofft darauf, dass Augenzeugen Hinweise zu den Taten geben können. Möglicherweise wurden Hechte in der letzten Zeit zum Verkauf angeboten, oder Zeugen sind verdächtige Personen in dieser Zeit aufgefallen.

Quelle: Polizei Wolfsburg, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion