Blaulicht Niedersachsen: Polizei sucht Augenzeugen nach Kollision auf Bundesstraße 3

Polizeiauto auf der Straße

Celle (ddna)

Am Montagabend, gegen 18 Uhr, kollidierten zwei Fahrzeuge auf der Bundesstraße 3 in Höhe der Fuhsebrücke zwischen Westercelle und Altencelle. Ein 18 Jahre alter Fahrer aus Uetze befuhr die Strecke in Richtung Altencelle. Er befand sich auf der linken Fahrspur, als er aus ungeklärter Ursache mit einem entgegenkommenden PKW kollidierte. Dieses Fahrzeug wurde von einem 42 Jahre alten Mann aus Hannover geführt. Nach dem Zusammenprall drehte sich der PKW des 42-Jährigen, rutschte über die Gegenfahrstreifen und kam an der Schutzplanke zum Stehen. Dass die Insassen nur keine bedrohlichen Verletzungen davontrugen, grenzt an ein Wunder. Die genaue Unfallursache ist noch nicht bekannt. Daher sucht die Polizei nach Zeugen, die Angaben zum Unfallhergang machen können. Hinweise bitte an die Polizei Celle unter 05141-215.

Quelle: Polizeiinspektion Celle, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion
Letzte Artikel von Blaulicht Redaktion (Alle anzeigen)