Polizei NRW: Unbekannte überfallen jungen Mann und rauben Geldbörse – Augenzeugen gesucht

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Krefeld (ddna)

Am Montagabend (22. November 2021) wurde ein 22-Jähriger Opfer eines Überfalls. Zwei Männer entrissen ihm auf der Straße die Geldbörse und flüchteten.

Der 22- jährige Krefelder war gegen Abend auf dem Weg nach Hause, als er plötzlich auf der Mariannenstraße, Ecke Stephanstraße, von jemandem in den Schwitzkasten genommen wurde. Ein anderer Mann entriss ihm seine Geldbörse. Daraufhin flüchteten die beiden Unbekannten in Richtung Hauptbahnhof. Der Mann blieb unverletzt.

Der Täter, der ihn festhielt, ist etwa 1,70 Meter groß, hat dunkle Haare und trug einen schwarzen Mund – Nase -Schutz. Er hatte eine dunkle Adidas – Jogginghose sowie eine schwarze Jacke an. Zudem trug er eine schwarze Kappe. Der andere Täter ist 1,80 bis 1,85 Meter groß und hat dunkle, lockige Haare. Auch er trug eine dunkle Adidas – Jogginghose und eine schwarze Jacke. Er hatte weiße Schuhe an. Beide Täter sprachen arabisch. Für Hinweise wenden Sie sich bitte an die Polizei Krefeld unter 02151 6340 oder per E- Mail an hinweise.krefeld@polizei.nrw.de.

Quelle: Polizeipräsidium Krefeld, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)