Blaulicht BW: Betrunkene Autofahrerin kollidiert frontal mit Gegenverkehr

Polizeiband

Heidelberg (ddna)

Am Dienstagabend gegen 19:55 Uhr geriet eine alkoholisierte 52- jährige Mitsubishi – Fahrerin auf dem Kurpfalzring in den Gegenverkehr und kollidierte mit einem VW, der mit drei Personen besetzt war. Die 52-Jährige wollte vom Wieblinger Weg auf den Kurpfalzring in Richtung Pfaffengrund abbiegen, als sie aus ungeklärter Ursache mit dem VW im Gegenverkehr kollidierte. Die 20-jährige VW – Fahrerin befand sich auf der Linksabbiegerspur des Kurpfalzrings und wollte auf den Wieblinger Weg abbiegen. Ihr Auto war mit zwei weiteren Insassen besetzt. Durch den Aufprall wurden die drei Insassen des VWs leicht verletzt und mussten mit Rettungswägen im Krankenhaus gebracht werden. Ein Promilletest ergab bei der Unfallverursacherin einen Wert von 2,24 Promille. Ihr wurde auf der Dienststelle eine Blutprobe entnommen. Eine Reinigungsfirma musste die Fahrbahn von auslaufenden Betriebsstoffen reinigen. Beide Autos waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der Führerschein der 52-Jährigen wurde sichergestellt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)