Blaulicht Niedersachsen: BPOL-BadBentheim: Gestohlene Kennzeichen am Auto und ohne Führerschein auf der Autobahn unterwegs

Symbolfoto Grenzüberschreitendes Polizeiteam / Foto: Bundespolizei

Bild: Symbolfoto Grenzüberschreitendes Polizeiteam / Foto: Bundespolizei (Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim presseportal.de)

BAB 31 / Haren (Ems) (ddna)

Mit gestohlenen Kennzeichen am Auto und ohne Führerschein war ein 23-Jähriger auf der Autobahn 31 unterwegs, als er am frühen Dienstagabend durch eine Streife eines deutsch-niederländischen Polizeiteams angehalten und kontrolliert wurde.

Die Beamten des Grenzüberschreitenden Polizeiteam Bad Nieuweschans hatten das auf der Autobahn 31 in Richtung Oberhausen fahrende Auto gegen Abend angehalten und auf dem Rastplatz Hebel kontrolliert.

Bei der Überprüfung der zwei Fahrzeuginsassen stellten die Beamten fest, dass der 23-jährige litauische Fahrer keine gültigen Führerschein besitzt. Außerdem kam heraus, dass die an dem Auto angebrachten Kennzeichen als gestohlen gemeldet und für ein anderes Auto ausgegeben waren. Das benutze Fahrzeug war weder amtlich zugelassen noch versichert.

Die gestohlenen Kennzeichen wurden sichergestellt. Das Auto mussten die beiden Männer stehenlassen. Der 23- jährige Fahrer muss sich jetzt wegen mehrerer Straftaten verantworten. Die Beteiligung des 38-jährigen Beifahrers beim Diebstahl der Kennzeichen, ist ebenfalls Gegenstand weiterer Ermittlungen.

Zudem interessierten sich zwei Staatsanwaltschaften für den derzeitigen Aufenthaltsort des 23-Jährigen und hatten den Mann zur Aufenthaltsermittlung ausgeschrieben. Die erforderlichen Daten wurden für die Justiz aufgenommen.

————

Das Grenzüberschreitende Polizeiteam (GPT) Bad Nieuweschans ist ein Zusammenschluss zwischen der Koninklijke Marechaussee (NL), der Bundespolizeidirektion Hannover und der Polizeidirektion Osnabrück (Niedersachsen).

Das Team führt im deutsch-niederländischen Grenzraum gemeinsame Streifen zur Bekämpfung grenzüberschreitender Delikte wie Schleusungskriminalität, Menschenhandel, Dokumentenkriminalität, Drogenhandel, Geldwäsche und der Kfz – Kriminalität durch. Das Team hat seinen Dienstsitz im Bundespolizeirevier Bunde.

Quelle: Bundespolizeiinspektion Bad Bentheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)