Blaulicht Niedersachsen: Einbrüche in Wohnräume und einen Pkw

Polizeiband

Oldenburg (ddna)

In der Zeit von vergangenen Sonntag Nachmittag (21. November 2021) bis gestern Vormittag (23. November 2021) brachen Unbekannte über ein Fenster in eine Wohnung in der Bürgereschstraße ein. In der Wohnung wurde Schmuck im Wert von mehreren Hundert Euro entwendet.

Im Mittelweg überraschte gestern ein 42 -Jähriger zwei Unbekannte beim versuchten Einbruch in seine Wohnung. Die beiden Männer waren am Abend über die Balkontür in das Wohnzimmer der Hochparterre Wohnung gelangt. Im Flur trafen sie zufällig auf den Wohnungsinhaber und ergriffen umgehend die Flucht. Zu einem Diebstahl kam es nicht. Die eine Person wird als etwa 20-25 Jahre alt, etwa 170 cm groß und sportlich beschrieben. Er soll ganz in schwarz gekleidet gewesen sein und habe eine Brechstange in den Händen gehalten. Der andere Täter sei etwas größer gewesen.

Ebenfalls am gestrigen Tag wurde im Zeitraum von 15 bis 23 Uhr im Banater Weg ein Auto aufgebrochen. Unbekannte Täter beschädigten das Fenster der Beifahrerseite und gelangten dadurch ins Fahrzeuginnere. Von dort wurde eine Tasche mit Fotoausrüstung und eine Hunderampe aus Aluminium entwendet.

Augenzeugen der vorgenannten Taten werden um Kontaktaufnahme mit der Polizei unter 0441-7904115 gebeten.

Quelle: Polizeiinspektion Oldenburg – Stadt / Ammerland, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion