Blaulicht Niedersachsen: Öffentlichkeitsfahndung nach Einbruch in Bahnhofskiosk

Täter1

Bild: Täter1 (Polizeiinspektion Celle presseportal.de)

Celle (ddna)

In der Nacht zu Montag (16. August 2021) hatten zwei unbekannte männliche Täter versucht, mit einem Gullideckel die Eingangstür des Cobe – Shops im Bahnhof Celle einzuschlagen. Außerdem traten sie verstärkt gegen die Tür. Auch wenn ihnen das Eindringen nicht gelang, verursachten sie dennoch einen Sachschaden in vierstelliger Höhe. Bei der Tatausübung wurden die beiden jungen Männer durch eine Videoüberwachung gefilmt.

Beschreibung des ersten Täters:

Schlanke Statur, 18 bis 25 Jahre alt, schwarzes kurzes Haar, dunkle Sweatjacke, weiße Streifen entlang der Ärmel, schwarze Hose mit Seitentaschen, weiße Turnschuhe, schwarzes NIKE Zeichen, schwarze Umhängetasche (von der linken Schulter zur rechten Hüfte).

Beschreibung des zweiten Täters:

Kräftige Statur, 18 bis 25 Jahre alt, weißes Cappy, dunkle Sweatjacke, weiße Applikation entlang der Ärmel ggf. schwarze Weste darüber, schwarze Hose, X – Beine, Turnschuhe mit schwarzer Sohle, dunkle Schnürung, melierter Oberstoff

Hinweise zur Aufklärung der Tat und zur Ermittlung der beiden Täter nimmt die Polizeiinspektion Celle entgegen unter 05141-215 oder -492.

Quelle: Polizeiinspektion Celle, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)