Blaulicht BW: Unfälle

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Aalen (ddna)

Winnenden: Unfallflucht auf Supermarktparkplatz

Am Dienstag zwischen 10 und 12 Uhr beschädigte ein unbekannter Autofahrer auf einem Supermarktparkplatz in der Wiesenstraße einen geparkten Mercedes und entfernte sich danach unerlaubt vom Unfallort. Zeugenhinweise nimmt das Polizeirevier Winnenden unter 07195 6940 entgegen.

Plüderhausen: Augenzeugen nach Unfallflucht gesucht

Durch einen bisher unbekannten Fahrzeuglenker wurde zwischen Montag, 17 Uhr und Dienstag, 6:30 Uhr ein in der Boschstraße geparkter Ford beschädigt. Der Schaden am geparkten Pkw beläuft sich auf rund 3.000 Euro.

Backnang: Unfallflucht

Ein unbekannter Fahrradfahrer fuhr am Dienstag gegen Nachmittag auf dem Gehweg der Annonay-Straße in Richtung Bleichwiese. Er wechselte unvorsichtig auf die Fahrbahn, woraufhin ein nachfolgender 45-jähriger Autofahrer ausweichen musste, die Kontrolle verlor und auf eine Verkehrsinsel fuhr. Hierbei entstand Sachschaden in Höhe von ca. 1.500 Euro. Der Mountainbikefahrer fuhr nach dem Vorfall weiter. Dieser war ca. 20 bis 30 Jahre alt, 170 bis 180cm groß und mit einer blauen Hose, schwarzen Jacke und Wollmütze bekleidet. Weitere Hinweise zum Vorfall wird nun von der Polizei in Backnang unter 071910 erbeten.

Sulzbach an der Murr: Wildunfall

Ein 31-jähriger Fahrer eines VW Scirocco befuhr am Mittwochmorgen gegen 4 Uhr die L 1066 zwischen Sulzbach und Spiegelberg, als ein Reh die Fahrbahn querte und der Autofahrer dem Tier nicht mehr ausweichen konnte. Das Reh wurde beim Zusammenprall getötet. Am Auto entstand Sachschaden in Höhe von ca. 2.500 Euro.

Sulzbach an der Murr: Unfallflucht

Ein unbekannter Autofahrer kam am Dienstag in der Zeit zwischen 12:30 und 13 Uhr auf der Umgehungsstraße von der Fahrbahn ab und prallte gegen einen Leitpfosten und Gartenzaun. Danach flüchtete er ohne den Vorfall polizeilich zu melden. Sachdienliche Hinweise zum unbekannten Unfallverursacher, der erheblichen Sachschaden hinterließ, wird von der Polizei in Backnang unter 071910 erbeten.

Quelle: Polizeipräsidium Aalen, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)