Blaulicht Niedersachsen: Verkehrsunfall zwischen Pkw und Schulkind

Einsatz mit Fahrzeugen

Hildesheim (ddna)

Sottrum (web) – Am heutigen Morgen gegen 7:35 Uhr kam es in der Ortsdurchfahrt Sottrum, Sottrumer Straße in Höhe der Fußgängerampel, zum Zusammenprall zwischen einem Pkw und einem 6- jährigen Schüler.

Aufgrund von Zeugenaussagen steht fest, dass der 6-jährige bei Grünlicht zeigender Ampel die Fahrbahn überqueren wollte.

In diesem Moment näherte sich aus Rtg. Holle kommend ein Pkw Ford Focus mit französischen Kennzeichen. Der Fahrer schaffte es nicht seinen Pkw rechtzeitig zum Stillstand zu bringen, so dass es zum Zusammenprall zwischen dem Jungen und dem Pkw kam. Der Schüler fiel zu Boden, blieb jedoch äußerlich unverletzt. Der Fahrer erkundigte sich noch nach dem Wohlbefinden des Jungen, setzte dann jedoch seine Fahrt fort. Die Identität des Mannes ist derzeit unbekannt. Der Schüler wurde von einer Zeugin nach Hause gebracht und an den Vater übergeben. Derzeit ist bei ihm von einer Prellung am Knie auszugehen.

Die Polizei Bad Salzdetfurth sucht nun nach Augenzeugen, die Angaben zum Abstellort des Pkw (blauer Ford Focus mit Kennzeichenschildern aus Frankreich) bzw. zum Fahrer machen können.

Augenzeugen werden gebeten, sich unter 05063-9010 bei der Polizei in Bad Salzdetfurth zu melden.

Quelle: Polizeiinspektion Hildesheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion