Polizei NRW: Festnahmeerfolg: 21-jähriger Oelder nach Raub festgenommen

Einsatz mit Fahrzeugen

Warendorf (ddna)

Gestern Abend (24. November 2021) waren ein 21- jähriger und ein 16- jähriger Oelder an einem Fußweg neben dem REWE in Oelde verabredet. Die beiden Kontrahenten gerieten in Streit.

Plötzlich zog der 21-jährige eine Pistole und hielt sie dem Geschädigten an den Kopf. Unter Vorhalt der Waffe forderte der Täter nun die Herausgabe des Smartphones des 16 Jährigen. Während der Täter mit seiner Beute in zunächst unbekannte Richtung floh, flüchtete sich das Opfer nach Hause. Von dort verständigte ein Elternteil die Polizei.

Im Rahmen der Fahndung konnte der Täter im Ortsbereich Oelde angetroffen und durch BeamtInnen der PW Oelde vorläufig festgenommen werden. Beim Täter konnte das Raubgut gefunden und sichergestellt werden. Der Täter wurde ins Polizeigewahrsam nach Ahlen gebracht, wo er auch verblieb. Die weiteren Ermittlungen dauern an.

Quelle: Polizei Warendorf, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)