Polizei NRW: Drei Leichtverletzte bei Verkehrsunfall

Polizeiauto auf der Straße

Hamm – Norden (ddna)

Bei einem Verkehrsunfall auf dem Bockumer Weg in der Nähe des Nordenheidewegs wurden drei Personen heute verletzt. Am Nachmittag fuhr eine 45-Jährige mit ihrem Peugeot auf dem Bockumer Weg in westlicher Richtung. Sie fuhr auf einen aufgrund des Verkehrs stehenden Seat Ibiza auf und schob diesen auf einen vor ihr stehenden BMW. Die 27-jährige Seat – Fahrerin sowie der 38-jährige BMW – Fahrer wurden mit Krankenwagen in umliegende Krankenhäuser gebracht, wo sie nach ambulanter Behandlung wieder entlassen wurde. Die 45-jährige Peugeot – Fahrerin will selbstständig einen Arzt aufsuchen. Der Straßenverkehr wurde während der Unfallaufnahme einspurig an der Unfallstelle vorbeigeleitet. Es entstand Sachschaden von geschätzt 4.500 ,- Euro.

Quelle: Polizeipräsidium Hamm, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)