Unfall BW: Schönbrunn/Lobbach/Reichartshausen/Mückenloch/SNH – Sieben witterungsbedingte Verkehrsunfälle fordern zwei Schwer – und drei Leichtverletzte; Ca. 50.000.- Euro Schaden

Polizeiauto

Schönbrunnbachchartshausenkenloch – Steinsfurt (ddna)

Nach starken Schneefällen in der Nacht zum Dienstag waren viele Höhenzüge im Zuständigkeitsbereich des Polizeipräsidiums Mannheim schneebedeckt.

Dies insbesondere die Bereiche um Wilhelmsfeld, Dossenheim (Weißer Stein), dem Königsstuhl bei Heidelberg sowie Gaiberg und wenige Radiuskilometer um Schönbrunn, Waldwimmersbach, Mückenloch und Reichartshausen.

Schneebedeckte Straßen stellten viele Verkehrsteilnehmer im Frühverkehr vor ungewohnte Herausforderungen. Nach dem jetzigen Stand (14:30 Uhr) registrierte das Lagezentrum des Polizeipräsidiums Mannheim zwischen 06.30-11 Uhr insgesamt sieben Verkehrsunfälle auf schneeglatten Fahrbahnen .Dabei wurden fünf personen verletzt, zwei davon schwer. Der Sachschaden beläuft sich auf rund 50.000 .- Euro.

Auf der L 595 bei Waldwimmersbach kollidierten zwei Fahrzeuge frontal miteinander (siehe PM).

In Schönbrunn sowie dem Ortsteil Schwanheim ereigneten sich drei Verkehrsunfälle. Gegen Morgen geriet der Fahrer eines Kleinbusses der Heidelberger Straße ins Schleudern und stieß im Anschluss mit einer entgegenkommenden Seat – Fahrerin zusammen. Verletzt wurde hier niemand.

In der Hauptstraße, Ecke Herdestraße kam es gegen Morgen zu einem Zusammenstoß zwischen einer 25-jährigen BMW – Fahrerin und einem 49- jährigen Skoda – Fahrer ebenfalls zu einem Zusammenprall, bei dem beide leicht verletzt wurden. Die Schönbrunner Feuerwehr war hier zur Bergung der Fahrzeuge im Einsatz.

Gegen Morgen fuhr ein 19- jähriger BMW – Fahrer in der Michelbacher Straße in Schwanheim auf einen 60-jährigen VW – Fahrer auf, der vor ihm abbremste. Auf der K 4101, zwischen Mückenloch und Waldwimmersbach kam gegen 9 Uhr eine 60-jährige Citroen – Fahrerin ins Schleudern und stieß mit einer 25-jährigen Opel – Fahrerin zusammen, die ihr auf der kurvenreichen Fahrbahn entgegenkam. Beide blieben unverletzt, ihre Fahrzeuge wurden abgeschleppt.

Auf der L 532, Einmündung zur K 4191 in Richtung Reichartshausen kam ein Opelfahrer von der Straße ab und prallte gegen ein Verkehrsschild.

Am Vormittag kippte ein Sprinter auf der K 4283 zwischen Steinsfurt und Adersbach um (siehe PM), nachdem der Fahrer auf matschiger Straße ins Schleudern geraten war. Der Fahrer verletzte sich leicht und wurde zur Untersuchung in eine Klinik gebracht. Sein Fahrzeug wurde abgeschleppt.

Quelle: Polizeipräsidium Mannheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Blaulicht Redaktion