Blaulicht BW: Augenzeugen nach Unfallflucht gesucht

Polizeiabzeichen und Einsatzwagen

Pforzheim (ddna)

Am frühen Donnerstagmorgen hat ein unbekannter Verkehrsteilnehmer zwei parkende Autos in der Nordstadt beschädigt.

Nach Stand der Ermittlungen wurden am Donnerstag in der Zeit zwischen 3 und 9 Uhr zwei im westlichen Bereich der Güterstraße parkend abgestellte Autos durch einen Unbekannten beziehungsweise dessen Fahrzeug angefahren. An den beiden geparkten Kraftfahrzeugen, ein Dacia und ein VW, entstand ein Sachschaden von insgesamt zirka 11.500 Euro.

Augenzeugen zum Verkehrsunfall oder Hinweisgeber auf einen möglichen Verursacher, dessen Fahrzeug mutmaßlich auf der rechten Seite bis zu einer Höhe von etwa 100 Zentimetern beschädigt ist, werden gebeten, sich telefonisch mit der Verkehrspolizeiinspektion Pforzheim, unter 07231 186-3111, in Verbindung zu setzen.

Hinweis der Polizei:

Unfallflucht ist kein Kavaliersdelikt, sondern eine Straftat. Neben Freiheits – und Geldstrafe drohen Punkte, Fahrverbot oder Führerscheinentzug sowie gegebenenfalls Schwierigkeiten beim Haftpflichtversicherungsschutz.

Michael Wenz, Pressestelle

Quelle: Polizeipräsidium Pforzheim, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Koprek