Blaulicht Niedersachsen: Mülleimer brannte / Unfallflucht auf Parkplatz / Unfallflucht

Zwei Polizisten

Landkreis Aurich (ddna)

Kriminalitätsgeschehen

Norden – Mülleimer brannte

Bereits am Dienstag (23. November 2021) kam es in Norden zu einem Brandgeschehen in der Kirchstraße. Nach derzeitigem Erkenntnisstand setzten Unbekannte zwischen 20:45 und 21:10 Uhr am Aufgang zum Jan-ten – Doornkaat – Koolmannplatz einen Mülleimer an einer dortigen Straßenlaterne in Brand. Der Mülleimer wurde durch das Feuer zerstört. Die Polizei bittet Augenzeugen, insbesondere eine Gruppe Jugendlicher, die sich in unmittelbarer Nähe aufgehalten haben soll, um Hinweise zu dem Vorfall unter Telefon 04931 9210.

Verkehrsgeschehen

Norden – Unfallflucht auf Parkplatz

Auf einem Parkplatz in der Gewerbestraße in Norden kam es am Samstag zu einer Unfallflucht. Zwischen 15:30 und 16:30 Uhr stieß ein Fahrer auf dem Parkplatz eines Drogeriemarktes gegen einen VW Tiguan. Es entstand Sachschaden in vierstelliger Höhe. Der Verursacher flüchtete. Die Polizei bittet um Hinweise unter Telefon 04931 9210.

Aurich – Unfallflucht

An der Oldersumer Straße in Aurich wurde am Wochenende ein VW Polo beschädigt. Ein Unbekannter stieß zwischen Freitag, 18 Uhr, und Samstag, 10 Uhr, mit seinem Fahrzeug in Höhe Lazarettweg gegen den PKW am Fahrbahnrand. Ohne eine Regulierung zu ermöglichen, flüchtete der Verursacher.

Quelle: Polizeiinspektion Aurichtmund, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)