Blaulicht BW: (Villingendorf, Lkrs. RW) Falscher Microsoft – Mitarbeiter überlistet Frau

Zwei Polizisten

Villingendorf (ddna)

Ein Betrüger hat vor wenigen Tagen eine 70 Jahre alte Frau überlistet. Er gab sich als Mitarbeiter des Softwarekonzern Microsoft aus und bat um eine Bereinigung einer Software per Fernzugriff. Die Frau wurde mit angeblichen Hackerangriffen von dem Mann, der sich als Daniel Wilson ausgab, verunsichert, weswegen sie seinen Anweisungen Folge leistete. Dem Unbekannten gelang es auch, die Zugangsdaten zu verschiedenen Online – Anwendungen herauszufinden. Mit diesen folgten Einkäufe und Überweisungen in Höhe von mehreren Hundert Euro. Teilweise konnten Beträge zwischenzeitlich wieder zurückgebucht werden. Die Frau bleibt aber wahrscheinlich auf einem Schaden von mehr als 2.000 Euro sitzen. Die Polizei rät, bei solchen Anrufen einfach den Hörer aufzulegen. Keinesfalls sollten einem unbekannten Anrufer Zugriff auf Ihren Rechner gewährt werden. Weitere Informationen über diese und andere Betrugsarten gibt es auch unter www.polizei-beratung.de

Quelle: Polizeipräsidium Konstanz, Übermittlung: news aktuell

(Alle Informationen beruhen auf Angaben der zuständigen Polizei von heute)

Matthias Nemack